Drucken

Die ,,Fachgruppe des Landesverbandes der Kleingärtner OÖ" wurde 1965 ins Leben gerufen.

Das Ziel ist Mitglieder aus den einzelnen Kleingartenanlagen fachlich auszubilden, damit sie später mit ihrem Können und Wissen dem Vereinsausschuss sowie den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stehen können.  Ein/e Fachberater/in  sollte möglichst viele Vorträge und Kurse besuchen, Bücher studieren, und viel, viel Geduld haben, vor allem mit sich selbst. 

Das Hauptaugenmerk liegt auf:                                                                                   

Die Aufgabengebiete in Theorie und Praxis sind: 

Themen sind:

Der Obmann/die Obfrau, der/die für alle Angelegenheiten des Vereines die Verantwortung trägt, soll im Fachberater/in ein beratendes Organ in allen Bereichen der Kultur- und Pflanzenschutzmaßnahmen finden und daher mehr als bisher eingebunden werden und auch unbedingt an den Vereinssitzungen teilnehmen.

Wünschenswert wäre in jedem Verein und Sektion mindestens ein Fachberater!!!