Wichtige Information für abgebende & neue Pächter:

  • Jede beabsichtigte Gartenübertragung muss im Vorhinein der jeweiligen Vereinsleitung gemeldet werden. Es gibt u.U. Interessenten auf Vormerklisten, die für die Neuvergabe vorrangig behandelt werden
  • Die Wertermittlung ist gemäß den Sachverständigen-Richtlinien "94.04 Kleingärten samt darauf befindlichen Baulichkeiten iSd §§ 9 Abs. 1, 16 Abs. 1 Kleingartengesetz" bzw. vom Schätzgutachter des Landesverbands OÖ. durchzuführen (Kontaktdaten erhalten Sie bei Ihrem Vereinsvorstand). Auf die beschriebene Werteermittlung kann verzichtet werden sofern der Aufwendungsersatz ("Ablöse") dem Vereinsvorstand plausibel erscheint. 
  • Der Verein/Generalpächter kann vorgeschlagene Bewerber ohne Angabe von Gründen ablehnen. D.h. keinesfalls sollte Aufwendungsersatz ("Ablösen") bezahlt werden, bevor nicht der Bewerber ordnungsgemäß in den Verein als Mitglied aufgenommen ist & ein gültiger (Unter-)Pachtvertrag unterschrieben wurde.

 

Schrebergarten am Fuße des Pöstlingberges:

Ältere Gartenhütte mit kleinem extra Raum, Trink-Wasser am Grundstück, noch kein Strom aber vorbereitet, 

Gemeinschafts-WC-Anlage beim Eingang der Anlage (weitere in Planung)

Nahezu rechteckige Parzelle mit ca. 180m2;  terrassierte Hanglage, Stützmauer, diverse Sträucher und 3 Hochbeete;

Keine Tiere; kein Schwimmbecken; kein Keller erlaubt!

ca. 15 Minuten von der Straßenbahn entfernt; 

Möglichkeit eines Parkplatzes zur extra Anmietung vorhanden; 

Einmalige Ablöse VB 6.500.-

Beitrittsgebühren und Vergebührung etc. einmalig ca. 3.500.-

Jährliche Pacht (ohne Parkplatz) ca. € 600,-

Ein Kanal wird gerade errichtet!

 

Weiter Auskünfte unter 06991/3333315 Obmann Robert Doppler

Die Nachfrage nach freien Gärten ist derzeit immens hoch. Der Landesverband führt keine Vormerklisten, daher bitten wir Sie sich direkt an die Mitgliedervereine zu wenden und sich dort vormerken zu lassen.